Buzzidil
Das Buzzidil ist eine stufenlos mitwachsende Tragehilfe. Der Vorteil dieses Systems ist seine lange Verwendbarkeit - aber wie ein guter Pullover kann auch eine Tragehilfe ehrlicher Weise nicht von Gr 50 bis Gr 110 passen. Darum wird das Buzzidil in drei Größen hergestellt:
  

Buzzidil Babysize:

Stegbreite: ca 18 – 37 cm

Höhe des Rückenpaneels aus Tragetuch: ca 30 – 42 cm

Größe: 56 - 86 (ca 0 - 18 Monate)

 

Buzzidil Standard:

Stegbreite: ca 22 – 43 cm

Höhe des Rückenpaneels aus Tragetuch: ca 30 – 43 cm

Größe: 62/68 - 98/104 (ca 2- 36 Monate)

 

Buzzidil XL:

Stegbreite: ca 28 – 50 cm

Höhe des Rückenpaneels aus Tragetuch: ca 33 – 46 cm

Größe: 74/80 - 110 (8- 48 Monate)


Tip:
Neugeborene Babys sind am besten in einem gut gebundenen Tragetuch aufgehoben. Sofern Eltern mit dem Binden nicht zurecht kommen, besteht die Möglichkeit aus unseren Leihtragehilfen für die erste Zeit eine passende neugeborenen Tragehilfe zu leihen. Wir empfehlen den My Sol oder ein Buzzidil mini.  

Das Rückenpaneel des Buzzidil wird zweilagig aus Tragetuch-Stoffen genäht, die sich durch ihre besondere Anpassungsfähigkeit an den Babykörper auszeichnen.

Die Anpassbarkeit des Buzzidil:

 Die Stegverkleinerung funktioniert mit Tunnelzügen  und ermöglicht ein stufenloses Mitwachsen. Durch den  Abstand der Tunnelzüge zum festen Hüftgurt wird mit  dem Sitzsteg gleichzeitig das Rückenpaneel in seiner  Höhe angepasst. Die Stegverkleinerung funktioniert  somit auch als Rückenpaneel-Verkürzung. Das Baby sitzt auf der Stegverkleinerung. 
Mit den seitlichen Tunnelzügen kann das Buzzidil bei kleinen Tragebabys auch seitlich festgezogen werden, um eine bessere Seitenstütze zu erreichen. Bei älteren Tragebabys und –kindern erleichtern diese seitlichen Tunnelzüge das Herausgeben der Arme.



Bei kleinen Babys (<6 Monate, noch nicht mobil) können die Schulterträger am Hüftgurt befestigt werden. Damit kann sich der empfindliche Babyrücken im Buzzidil natürlich runden.

 

 Wird Ihr Baby größer und schwerer, so können Sie  die Schulterträger am Rückenpaneel befestigten  (wir empfehlen dies erst ab Sitzalter). Damit wird  viel Gewicht Ihres Babys von Ihren Schultern auf Ihre  Hüften abgeleitet, und dann trägt es sich gleich wieder  leichter.


Die Kopfstütze des Buzzidils kann durch Einrollen angepasst werden, sie kann natürlich auch komplett eingerollt werden und so als Nackenstütze benützt werden. Sie ist außerdem auf ihrer Rückseite mit Tunnelzügen ausgestattet, die, verbindet man die Knebelknöpfe mit den Schlaufen an den Schulterträgern, eine bessere Abstützung des Kopfes kleiner Tragekinder / des Rückens größerer Tragekinder gewährleistet. Durch die Bänder an den Schulterträgern kann die Kopfstütze beim Rückentragen vorweg eingehängt und später ohne Hilfe Dritter über den Kopf eines eingeschlafenen Traglings hochgezogen werden.

Link zu den Buzzidil Bindevideos:
Trageanleitung für den Buzzidil
 

Buzzidil
Weitere Unterkategorien: